Navigation

Slider zurück blättern.

1

2

3

Slider weiterblättern.
Text kleiner machen.Text größer machen.

Schriftgröße:

Teilen auf:

Share This:

Fortbildungen

helfen dabei, auf die Bedürfnisse von Sportlern einzugehen

Sport ist für viele Menschen ein ganz elementarer Teil des Lebens: Bewegung, Spiel, Spaß, Ansporn und Kräftemessen. Ausdruck geteilter Lebensfreude. Damit wirklich alle ungehindert daran teilhaben können, ist es jedoch noch ein langer Weg. Vielerorts fehlt es im Sportbereich, trotz guten Willens und neuer Ansätze, noch an inklusiver Kompetenz.

Wie bilde ich Menschen mit Assistenzbedarf zu Übungsleiterassistenten oder Athletensprechern aus? Wie kann ein inklusives Betriebssportangebot aussehen? Was muss eine barrierefreie Sporthalle bieten?

Unsere Erfahrung, unser Netzwerk, unsere Infrastruktur möchten wir teilen. Im Projekt BLICKWINKEL haben wir deshalb gemeinsam mit Kooperationspartnern und im regen Austausch mit dem Kompetenznetzwerk ein Fortbildungsprogramm für 2017 zusammengestellt, welches Angebote für verschiedenste Themen zu Sport & Inklusion bietet. Auch bestehende Angebote von Kooperationspartnern finden Sie in der folgenden Übersicht.

Nächster Termin: 08.07.2017

Inklusive Sportgruppen – Breitensport für alle!

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

In vielen Sportgruppen erleben wir immer wieder, wie heterogen und verschieden unsere TeilnehmerInnen doch sind. Das gilt insbesondere für inklusive Angebote. In dieser vorwiegend praxisorientierten Veranstaltung wird aufgezeigt, wie mit dem richtigen „Handwerkszeug" und …


Nächster Termin: 23.08.2017

Erste Hilfe bei Sportunfällen

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Auch beim Sport können Unfälle passieren. Ein umgeknickter Fuß, ein Ball auf der Nase oder ein unglücklicher Zusammenstoß mit einem Mitspieler …


Nächster Termin: 02.09.2017

Eröffnung einer Handballgruppe für Sportler mit Handicap im Verein?!

Wie kann man im Verein aufbaueneine Handballgruppe für Sportler mit Handicap aufbauen? Anhand des Beispiels der Fireballs beim HFF Munkbrarup zeigen die Referentinnen Britta Jänicke und Katharina Pohle die Schritte auf, die angegangen werden sollten und erarbeiten mit den Teilnehmer/innen, wo es Unterstützung gibt. …


Nächster Termin: 09.09.2017

Kundalini Yoga für Menschen mit körperlicher Behinderung

Fortbildung für Yoga-Lehrerinnen und Yoga-Lehrer aller Traditionen mit und ohne Behinderung und für TherapeutInnen mit Yogaerfahrung.

Workshop für interessierte Menschen mit Behinderung.

Antje Kuwert vermittelt aus ihrer langjährigen Erfahrung wie man als YogalehrerIn spezielle oder inklusive Yogakurse aufbauen, durchführen und anbieten kann. Therapeuten werden Yogaübungen und Atemtechniken zur Ergänzung ihrer therapeutischen Arbeit an die Hand gegeben. Teil dieser Fortbildung sind zwei inklusive Yogaworkshops, an denen Menschen mit körperlicher Behinderung Teil nehmen können. …


Nächster Termin: 07.10.2017

Fit und gesund mit Sport

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Was bedeutet eigentlich Gesundheit? Was kann man machen, um gesund und fit zu bleiben? Sport und Bewegung spielen dabei eine wichtige Rolle, aber auch die richtige Ernährung.

In diesem Kurs machen wir viele Übungen zur Ausdauer, zur Kraft und zum Gleichgewicht, die Sie anschließend auch zu Hause machen können. Außerdem erhalten Sie Tipps zu gesunden Ernährungsweise. …


Nächster Termin: 08.10.2017

Kinderturnen für alle = Vielfalt in der Gruppe

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Angebote im Kinderturnen richten sich an alle. Hier gibt es für jedes Kind Bewegungsschulung nach seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen. Kinderturnen ist vom Ansatz her inklusiv und damit gehören heterogene Gruppen schon lange zum …


Nächster Termin: 10.10.2017

Netzwerktreffen Sport & Inklusion

Austauschforum für alle Interessierten mit oder ohne Behinderung

Inklusive Sportgruppen sind in vielen Organisationen zu finden. In Behinderteneinrichtungen und Werkstätten genauso wie in Vereinen und in Schulen. In einigen treiben nur Menschen mit Behinderung Sport, in anderen treiben Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport. …


Nächster Termin: 14.10.2017

Fortgeschrittenes Fußballtraining für Menschen mit geistiger Behinderung

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Taktisches Verhalten auf dem Fußballplatz - eine Herausforderung für TrainerInnen und SpielerInnen! Wie kann man dies im Training vermitteln und im Spiel umsetzen? …


Nächster Termin: 16.10.2017

Psychomotorik – inklusive Bewegungskultur

Bewegung ist der Grundstoff des Lernens. In diesem werden praktische und theoretische Arbeitshilfen vermittelt, die dazu beitragen sollen, eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen sowie einer weitreichenden und zunehmenden Bewegungs- und …


Nächster Termin: 19.10.2017

Wie werde ich Übungsleiterassistent/-in im Sport? – Teil 1

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Ein Übungsleiterassistent unterstützt den Trainer in einer Sportstunde. Zum Beispiel beim Aufwärmen oder beim Aufbau der Sportgeräte, aber es gibt auch noch viele andere spannende Aufgaben. Wer sich in seinem Sport schon ganz gut auskennt und Interesse hat, seinen Trainer zu unterstützen, ist hier richtig. …


Nächster Termin: 21.10.2017

Wie werde ich Übungsleiterassistent/-in im Sport? – Teil 2

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Welche Aufgaben kann ein Übungsleiterassistent noch übernehmen? Hier wird das Wissen aus der Fortbildung: Wie werde ich Übungsleiterassistent/-in im Sport? - Teil 1 vertieft und mit neuem Inhalten ergänzt. …


Nächster Termin: 11.11.2017

Autismus und Sport

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Die Integration von Menschen mit Autismus in Gruppen,- und Einzelsportaktivitäten stellt eine besondere Herausforderung dar. Ihr Verhalten ist oft herausfordernd für die Trainer, das Team, aber auch belastend für die Kinder und Jugendlichen selbst. …


Nächster Termin: 18.11.2017

Easy Fitness

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

EASY FITNESS ist ein Kurskonzept für die Zielgruppen der Sporteinsteiger, Senioren oder auch Menschen mit koordinativen oder gesundheitlichen Einschränkungen. Wie kann ich als TrainerIn einen Kurs mit einfachen Übungen anbieten, zu dem die TeilnehmerInnen gern wiederkommen? …


Nächster Termin: 19.11.2017

Tanzen inklusiv

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Viele Ansätze aus dem freien, zeitgenössischen Tanz eignen sich hervorragend für den Einsatz in inklusiven Tanzgruppen. Im Workshop werden einige davon in praktischen Übungen und anschließender Reflektion erprobt. Anregungen für Warm-Up, Körperarbeit und Improvisation werden ebenso aufgezeigt, wie die Möglichkeiten …


Nächster Termin: 25.11.2017

Gemeinsam Sporttreiben! Training in inklusiven Sportgruppen für Kinder und Jugendliche

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Dass Barrierefreiheit im Sport mehr bedeutet, als eine Rollstuhlrampe am Halleneingang zu installieren, dürfte allseits bekannt sein. Doch wie kann für (mehr) Barrierefreiheit im Sport gesorgt werden? …

Nächster Termin: 08.07.2017

Inklusive Sportgruppen – Breitensport für alle!

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

In vielen Sportgruppen erleben wir immer wieder, wie heterogen und verschieden unsere TeilnehmerInnen doch sind. Das gilt insbesondere für inklusive Angebote. In dieser vorwiegend praxisorientierten Veranstaltung wird aufgezeigt, wie mit dem richtigen „Handwerkszeug" und …

Nächster Termin: 23.08.2017

Erste Hilfe bei Sportunfällen

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Auch beim Sport können Unfälle passieren. Ein umgeknickter Fuß, ein Ball auf der Nase oder ein unglücklicher Zusammenstoß mit einem Mitspieler …

Nächster Termin: 02.09.2017

Eröffnung einer Handballgruppe für Sportler mit Handicap im Verein?!

Wie kann man im Verein aufbaueneine Handballgruppe für Sportler mit Handicap aufbauen? Anhand des Beispiels der Fireballs beim HFF Munkbrarup zeigen die Referentinnen Britta Jänicke und Katharina Pohle die Schritte auf, die angegangen werden sollten und erarbeiten mit den Teilnehmer/innen, wo es Unterstützung gibt. …

Nächster Termin: 09.09.2017

Kundalini Yoga für Menschen mit körperlicher Behinderung

Fortbildung für Yoga-Lehrerinnen und Yoga-Lehrer aller Traditionen mit und ohne Behinderung und für TherapeutInnen mit Yogaerfahrung.

Workshop für interessierte Menschen mit Behinderung.

Antje Kuwert vermittelt aus ihrer langjährigen Erfahrung wie man als YogalehrerIn spezielle oder inklusive Yogakurse aufbauen, durchführen und anbieten kann. Therapeuten werden Yogaübungen und Atemtechniken zur Ergänzung ihrer therapeutischen Arbeit an die Hand gegeben. Teil dieser Fortbildung sind zwei inklusive Yogaworkshops, an denen Menschen mit körperlicher Behinderung Teil nehmen können. …

Nächster Termin: 07.10.2017

Fit und gesund mit Sport

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Was bedeutet eigentlich Gesundheit? Was kann man machen, um gesund und fit zu bleiben? Sport und Bewegung spielen dabei eine wichtige Rolle, aber auch die richtige Ernährung.

In diesem Kurs machen wir viele Übungen zur Ausdauer, zur Kraft und zum Gleichgewicht, die Sie anschließend auch zu Hause machen können. Außerdem erhalten Sie Tipps zu gesunden Ernährungsweise. …

Nächster Termin: 08.10.2017

Kinderturnen für alle = Vielfalt in der Gruppe

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Angebote im Kinderturnen richten sich an alle. Hier gibt es für jedes Kind Bewegungsschulung nach seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen. Kinderturnen ist vom Ansatz her inklusiv und damit gehören heterogene Gruppen schon lange zum …

Nächster Termin: 10.10.2017

Netzwerktreffen Sport & Inklusion

Austauschforum für alle Interessierten mit oder ohne Behinderung

Inklusive Sportgruppen sind in vielen Organisationen zu finden. In Behinderteneinrichtungen und Werkstätten genauso wie in Vereinen und in Schulen. In einigen treiben nur Menschen mit Behinderung Sport, in anderen treiben Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport. …

Nächster Termin: 14.10.2017

Fortgeschrittenes Fußballtraining für Menschen mit geistiger Behinderung

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Taktisches Verhalten auf dem Fußballplatz - eine Herausforderung für TrainerInnen und SpielerInnen! Wie kann man dies im Training vermitteln und im Spiel umsetzen? …

Nächster Termin: 16.10.2017

Psychomotorik – inklusive Bewegungskultur

Bewegung ist der Grundstoff des Lernens. In diesem werden praktische und theoretische Arbeitshilfen vermittelt, die dazu beitragen sollen, eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen sowie einer weitreichenden und zunehmenden Bewegungs- und …

Nächster Termin: 19.10.2017

Wie werde ich Übungsleiterassistent/-in im Sport? – Teil 1

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Ein Übungsleiterassistent unterstützt den Trainer in einer Sportstunde. Zum Beispiel beim Aufwärmen oder beim Aufbau der Sportgeräte, aber es gibt auch noch viele andere spannende Aufgaben. Wer sich in seinem Sport schon ganz gut auskennt und Interesse hat, seinen Trainer zu unterstützen, ist hier richtig. …

Nächster Termin: 21.10.2017

Wie werde ich Übungsleiterassistent/-in im Sport? – Teil 2

Fortbildung für Sportler und Sportlerinnen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

Welche Aufgaben kann ein Übungsleiterassistent noch übernehmen? Hier wird das Wissen aus der Fortbildung: Wie werde ich Übungsleiterassistent/-in im Sport? - Teil 1 vertieft und mit neuem Inhalten ergänzt. …

Nächster Termin: 11.11.2017

Autismus und Sport

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Die Integration von Menschen mit Autismus in Gruppen,- und Einzelsportaktivitäten stellt eine besondere Herausforderung dar. Ihr Verhalten ist oft herausfordernd für die Trainer, das Team, aber auch belastend für die Kinder und Jugendlichen selbst. …

Nächster Termin: 18.11.2017

Easy Fitness

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

EASY FITNESS ist ein Kurskonzept für die Zielgruppen der Sporteinsteiger, Senioren oder auch Menschen mit koordinativen oder gesundheitlichen Einschränkungen. Wie kann ich als TrainerIn einen Kurs mit einfachen Übungen anbieten, zu dem die TeilnehmerInnen gern wiederkommen? …

Nächster Termin: 19.11.2017

Tanzen inklusiv

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Viele Ansätze aus dem freien, zeitgenössischen Tanz eignen sich hervorragend für den Einsatz in inklusiven Tanzgruppen. Im Workshop werden einige davon in praktischen Übungen und anschließender Reflektion erprobt. Anregungen für Warm-Up, Körperarbeit und Improvisation werden ebenso aufgezeigt, wie die Möglichkeiten …

Nächster Termin: 25.11.2017

Gemeinsam Sporttreiben! Training in inklusiven Sportgruppen für Kinder und Jugendliche

Fortbildung für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen, Betreuerinnen, LehrerInnen und Interessierte

Dass Barrierefreiheit im Sport mehr bedeutet, als eine Rollstuhlrampe am Halleneingang zu installieren, dürfte allseits bekannt sein. Doch wie kann für (mehr) Barrierefreiheit im Sport gesorgt werden? …

Kalender

Heute

Di

27.06

Mi

28.06

Do

29.06

Fr

30.06

SaJuli 2017

01.07

So

02.07

Mo

03.07

Di

04.07

Mi

05.07

Do

06.07

Fr

07.07

SaInklusive Sportgrupp…

08.07

So

09.07

Mo

10.07

Di

11.07

Mi

12.07

Do

13.07

Fr

14.07

Sa

15.07

So

16.07

Mo

17.07

Di

18.07

Mi

19.07

Do

20.07

Fr

21.07

Sa

22.07

So

23.07

Mo

24.07

Di

25.07

Mi

26.07

Do

27.07

Fr

28.07

Sa

29.07

So

30.07

Mo

31.07

DiAugust 2017

01.08

Mi

02.08

Do

03.08

Fr

04.08

Sa

05.08

So

06.08

Mo

07.08

Di

08.08

Mi

09.08

Do

10.08

Fr

11.08

Sa

12.08

So

13.08

Mo

14.08

Di

15.08

Mi

16.08

Do

17.08

Fr

18.08

Sa

19.08

So

20.08

Mo

21.08

Di

22.08

MiErste Hilfe bei Spor…

23.08

Do

24.08

Fr

25.08

Sa

26.08

So

27.08

Mo

28.08

Di

29.08

Mi

30.08

Do

31.08

FrSeptember 2017

01.09

SaEröffnung einer Han…

02.09

So

03.09

Mo

04.09

Di

05.09

Mi

06.09

Do

07.09

Fr

08.09

SaKundalini Yoga für …

09.09

SoKundalini Yoga für …

10.09

Mo

11.09

Di

12.09

Mi

13.09

Do

14.09

Fr

15.09

Sa

16.09

So

17.09

Mo

18.09

Di

19.09

Mi

20.09

Do

21.09

Fr

22.09

Sa

23.09

So

24.09

Mo

25.09

Di

26.09

Mi

27.09

Do

28.09

Fr

29.09

Sa

30.09

SoOktober 2017

01.10

Mo

02.10

Di

03.10

Mi

04.10

Do

05.10

Fr

06.10

SaFit und gesund mit S…

07.10

SoKinderturnen für al…

08.10

Mo

09.10

DiNetzwerktreffen Spor…

10.10

Mi

11.10

Do

12.10

Fr

13.10

SaFortgeschrittenes Fu…

14.10

So

15.10

MoPsychomotorik –…

16.10

Di

17.10

Mi

18.10

DoWie werde ich Übung…

19.10

FrWie werde ich Übung…

20.10

SaWie werde ich Übung…

21.10

So

22.10

Mo

23.10

Di

24.10

Mi

25.10

Do

26.10

Fr

27.10

Sa

28.10

So

29.10

Mo

30.10

Di

31.10

MiNovember 2017

01.11

Do

02.11

Fr

03.11

Sa

04.11

So

05.11

Mo

06.11

Di

07.11

Mi

08.11

Do

09.11

Fr

10.11

SaKundalini Yoga für …

11.11

SoKundalini Yoga für …

12.11

Mo

13.11

Di

14.11

Mi

15.11

Do

16.11

Fr

17.11

SaEasy Fitness…

18.11

SoTanzen inklusiv…

19.11

Mo

20.11

Di

21.11

Mi

22.11


Referenten der Fortbildungen

Andrea Standecker

Andrea Standecker hat an der TU München Sportwissenschaft studiert und geholfen Lehrunterlagen für Menschen mit geistiger Behinderung zu entwickeln.

Christina Göpfert

Christina Göpfert ist Diplom-Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Rehabilitation, hat langjährige Berufserfahrung als Leiterin von Gesundheitszentren und leitet seit 2014 den Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Elke Langbein

Elke Langbein arbeitet an der TU München bei dem Projekt zur Erstellung von Lehr- und Unterrichtsmaterialien für die Ausbildung verschiedenster Menschen mit. Besonders gut kennt sie sich mit Gesundheits- und Familienfragen aus.

Frederik Bükers

Frederik Bükers hat Lehramt für Sonderpädagogik an der Universität Hamburg studiert. Seine Förderschwerpunkte sind „Lernen“, „Sprache“ „Verhalten“, „körperliche und motorische Entwicklung“ und „geistige Entwicklung“. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer an einer Förderschule für körperliche und motorische Beeinträchtigung, besitzt er Erfahrung als Übungsleiter von Inklusions- und Behindertensportgruppen (u.a. beim SV Eidelstedt Hamburg).

Mara Eisenacher

Mara Eisenacher absolviert derzeit ihren Bachelor of Science an der Technischen Universität München im Bereich "Gesundheitswissenschaften". Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit begleitet sie eine internationale Studie zum Thema Inklusion und Sport. Als Inklusionsreferentin im Bereich Special Olympics hat sie bereits einige Seminare in ganz Deutschland gehalten.

Stefan Schlegel

Stefan Schlegel ist hauptamtlicher Mitarbeiter im SV Eidelstedt Hamburg und Gründer sowie Leiter der größten Inklusionssportabteilung in Deutschland. Daneben ist er freiberuflich als Dozent für diverse (behinderten-)pädagogische, therapeutische und sportliche Einrichtungen tätig.

Anke Böttcher

Anke Böttcher ist Tanzpädagogin und Choreografin. Sie arbeitete in unterschiedlichen Community-Dance und Performance-Projekten mit Menschen mit und ohne Behinderung in Deutschland und England. Realisiert eigene Tanzprojekte und gründete die Tanzkompanie „here we are“ an den Elbe-Werkstätten Hamburg.

Dr. Daniela Schwarz

Dr. Daniela Schwarz unterrichtet an der TU München das Fach Sport. Sie bildet zukünftige Lehrerinnen und Lehrer aus. Hier ist es ihr besonders wichtig zu erklären - WIE - Sport vermittelt wird.

Fleur Richardson Bußhoff

Certificate of Education (Nottingham Trent University), Personal Trainer, Group Fitness Trainer, YMCAfit Lehrerin und Prüferin für Exercise to Music und Gym Instructor Kurse. Sport und Englischlehrerin für Internationale Erziehung.

Jennifer Rückforth

Jennifer Rückforth hat Lehramt für Sonderpädagogik an der Universität Hamburg studiert. Ihre sonderpädagogischen Förderschwerpunkte sind: „Lernen“, „Sprache“, „Verhalten“ und „Sehen“. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an einer Förderschule für körperliche und motorische Beeinträchtigung, besitzt sie Erfahrung als Übungsleiterin von Inklusions- und Behindertensportgruppen (u.a. beim SV Eidelstedt Hamburg).

Miriam Kuhl

Sport- und Erlebnispädagogin, Bereichsleitung GBS/GTS Schulen (SVE Hamburg), Abteilungsleiterin Turnen- und Trendsport (SVE Hamburg), Projektkoordinatorin/ Ausbilderin der Sportfachfrauen/-männer, B-Trainerin (Kinder, Haltung und Bewegung, Cardio), DTB/DOSB Ausbilderin

Willi Breuer

Willi Breuer ist sportlicher Leiter im Fußball-Leistungszentrum für Menschen mit geistiger Behinderung der Gold-Kraemer-Stiftung. Der Fußballehrer und Sonderpädagoge arbeitet zudem noch beim 1. FC Köln. Er hat über Jahre die Nationalmannschaft des DBS aufgebaut bzw. trainiert und verfügt über langjährige Erfahrungen im Sport und Fußball für Menschen mit geistiger Behinderung.

 

Björn Krefft

Björn Krefft, studierter Neuropsychologe, hat sich intensiv mit dem Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Verhalten auseinandergesetzt. Er arbeitet seit nunmehr 12 Jahren mit Menschen mit Autismus. Als langjähriger Therapeut am Hamburger Autismus Institut besitz er viel Erfahrung mit der Integration von Menschen in unterschiedlichste Bereiche wie Schule und Arbeit aber auch Sportangebote.

Dr. Steffen Greve

Dr. Steffen Greve ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bewegung, Sport und Gesundheit an der Leuphana Universität Lüneburg. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Rekonstruktion von Akteursperspektiven in inklusiven Settings im Kontext von Bewegung, Spiel und Sport.

Franziska Hollenbach

Franziska Hollenbach hat den Bachelor of Science "Wissenschaftliche Grundlagen des Sports" an der TU München abgeschlossen und studiert den Master "Bewegung und Gesundheit - Diagnostik, Prävention und Intervention in der Lebensspanne" ebenfalls an der TUM aktuell im vierten Semester.
Sie bringt viel Erfahrung als Übungsleiterin im Leistungsturnbereich mit und hat im Rahmen ihrer Bachelor- und Masterarbeit Gruppen mit sehbehinderten und blinden Kindern und Jugendlichen bei sportlichen Aktivitäten geleitet. Als Inklusionsreferentin im Bereich Special Olympics hat sie bereits einige Schulungen in ganz Deutschland gehalten.

 

Malte Strahlendorf

Der Trainer des Fußball-Leistungszentrums Frechen hat sich bereits während seines Sportwissenschaftsstudiums viel mit dem Sport und Fußball von Menschen mit geistiger Behinderung beschäftigt. Durch seine Arbeit im FLZ kennt er sich gut im Sport und in der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung aus.

 

Peter Richarz

Peter Richarz ist Diplom-Sportlehrer für Rehabilitation und Behindertensport und hauptamtlich für den Deutschen Rollstuhl-Sportverband im Referat Klinik, Lehre und Breitensport tätig. Er ist Referent und Ausbilder für TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen und hat bereits mehrfach zu Themen des Rollstuhlsports, insbesondere des Rollstuhlbasketballs, in Fachverlagen veröffentlicht.

 

Wolf Schmidt

Studium visuelle Kommunikation, Fachreferent Blindenfußball, trainiert seit 2009 das Blindenfußball Bundesliga Team des FC St. Pauli, arbeitet freiberuflich als Journalist und Ausbilder, mit Schwerpunkt AD Livereportage im Sport für blinde und sehgeschädigte Menschen.

Andrea Standecker

Andrea Standecker hat an der TU München Sportwissenschaft studiert und geholfen Lehrunterlagen für Menschen mit geistiger Behinderung zu entwickeln.

Anke Böttcher

Anke Böttcher ist Tanzpädagogin und Choreografin. Sie arbeitete in unterschiedlichen Community-Dance und Performance-Projekten mit Menschen mit und ohne Behinderung in Deutschland und England. Realisiert eigene Tanzprojekte und gründete die Tanzkompanie „here we are“ an den Elbe-Werkstätten Hamburg.

Björn Krefft

Björn Krefft, studierter Neuropsychologe, hat sich intensiv mit dem Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Verhalten auseinandergesetzt. Er arbeitet seit nunmehr 12 Jahren mit Menschen mit Autismus. Als langjähriger Therapeut am Hamburger Autismus Institut besitz er viel Erfahrung mit der Integration von Menschen in unterschiedlichste Bereiche wie Schule und Arbeit aber auch Sportangebote.

Christina Göpfert

Christina Göpfert ist Diplom-Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Rehabilitation, hat langjährige Berufserfahrung als Leiterin von Gesundheitszentren und leitet seit 2014 den Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Dr. Daniela Schwarz

Dr. Daniela Schwarz unterrichtet an der TU München das Fach Sport. Sie bildet zukünftige Lehrerinnen und Lehrer aus. Hier ist es ihr besonders wichtig zu erklären - WIE - Sport vermittelt wird.

Dr. Steffen Greve

Dr. Steffen Greve ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bewegung, Sport und Gesundheit an der Leuphana Universität Lüneburg. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Rekonstruktion von Akteursperspektiven in inklusiven Settings im Kontext von Bewegung, Spiel und Sport.

Elke Langbein

Elke Langbein arbeitet an der TU München bei dem Projekt zur Erstellung von Lehr- und Unterrichtsmaterialien für die Ausbildung verschiedenster Menschen mit. Besonders gut kennt sie sich mit Gesundheits- und Familienfragen aus.

Fleur Richardson Bußhoff

Certificate of Education (Nottingham Trent University), Personal Trainer, Group Fitness Trainer, YMCAfit Lehrerin und Prüferin für Exercise to Music und Gym Instructor Kurse. Sport und Englischlehrerin für Internationale Erziehung.

Franziska Hollenbach

Franziska Hollenbach hat den Bachelor of Science "Wissenschaftliche Grundlagen des Sports" an der TU München abgeschlossen und studiert den Master "Bewegung und Gesundheit - Diagnostik, Prävention und Intervention in der Lebensspanne" ebenfalls an der TUM aktuell im vierten Semester.
Sie bringt viel Erfahrung als Übungsleiterin im Leistungsturnbereich mit und hat im Rahmen ihrer Bachelor- und Masterarbeit Gruppen mit sehbehinderten und blinden Kindern und Jugendlichen bei sportlichen Aktivitäten geleitet. Als Inklusionsreferentin im Bereich Special Olympics hat sie bereits einige Schulungen in ganz Deutschland gehalten.

 

Frederik Bükers

Frederik Bükers hat Lehramt für Sonderpädagogik an der Universität Hamburg studiert. Seine Förderschwerpunkte sind „Lernen“, „Sprache“ „Verhalten“, „körperliche und motorische Entwicklung“ und „geistige Entwicklung“. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer an einer Förderschule für körperliche und motorische Beeinträchtigung, besitzt er Erfahrung als Übungsleiter von Inklusions- und Behindertensportgruppen (u.a. beim SV Eidelstedt Hamburg).

Jennifer Rückforth

Jennifer Rückforth hat Lehramt für Sonderpädagogik an der Universität Hamburg studiert. Ihre sonderpädagogischen Förderschwerpunkte sind: „Lernen“, „Sprache“, „Verhalten“ und „Sehen“. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an einer Förderschule für körperliche und motorische Beeinträchtigung, besitzt sie Erfahrung als Übungsleiterin von Inklusions- und Behindertensportgruppen (u.a. beim SV Eidelstedt Hamburg).

Malte Strahlendorf

Der Trainer des Fußball-Leistungszentrums Frechen hat sich bereits während seines Sportwissenschaftsstudiums viel mit dem Sport und Fußball von Menschen mit geistiger Behinderung beschäftigt. Durch seine Arbeit im FLZ kennt er sich gut im Sport und in der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung aus.

 

Mara Eisenacher

Mara Eisenacher absolviert derzeit ihren Bachelor of Science an der Technischen Universität München im Bereich "Gesundheitswissenschaften". Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit begleitet sie eine internationale Studie zum Thema Inklusion und Sport. Als Inklusionsreferentin im Bereich Special Olympics hat sie bereits einige Seminare in ganz Deutschland gehalten.

Miriam Kuhl

Sport- und Erlebnispädagogin, Bereichsleitung GBS/GTS Schulen (SVE Hamburg), Abteilungsleiterin Turnen- und Trendsport (SVE Hamburg), Projektkoordinatorin/ Ausbilderin der Sportfachfrauen/-männer, B-Trainerin (Kinder, Haltung und Bewegung, Cardio), DTB/DOSB Ausbilderin

Peter Richarz

Peter Richarz ist Diplom-Sportlehrer für Rehabilitation und Behindertensport und hauptamtlich für den Deutschen Rollstuhl-Sportverband im Referat Klinik, Lehre und Breitensport tätig. Er ist Referent und Ausbilder für TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen und hat bereits mehrfach zu Themen des Rollstuhlsports, insbesondere des Rollstuhlbasketballs, in Fachverlagen veröffentlicht.

 

Stefan Schlegel

Stefan Schlegel ist hauptamtlicher Mitarbeiter im SV Eidelstedt Hamburg und Gründer sowie Leiter der größten Inklusionssportabteilung in Deutschland. Daneben ist er freiberuflich als Dozent für diverse (behinderten-)pädagogische, therapeutische und sportliche Einrichtungen tätig.

Willi Breuer

Willi Breuer ist sportlicher Leiter im Fußball-Leistungszentrum für Menschen mit geistiger Behinderung der Gold-Kraemer-Stiftung. Der Fußballehrer und Sonderpädagoge arbeitet zudem noch beim 1. FC Köln. Er hat über Jahre die Nationalmannschaft des DBS aufgebaut bzw. trainiert und verfügt über langjährige Erfahrungen im Sport und Fußball für Menschen mit geistiger Behinderung.

 

Wolf Schmidt

Studium visuelle Kommunikation, Fachreferent Blindenfußball, trainiert seit 2009 das Blindenfußball Bundesliga Team des FC St. Pauli, arbeitet freiberuflich als Journalist und Ausbilder, mit Schwerpunkt AD Livereportage im Sport für blinde und sehgeschädigte Menschen.



Schliessen